Aktuell in HAPPY WAY

Schwerpunkt:
Irgendwas ist ja immer

Das perfekte Glück gibt es höchstens für einen flüchtigen Moment. Sobald wir spüren, dass wir glücklich sind, fällt uns doch meistens gleich ein, was fehlt, um uns noch glücklicher zu machen. Und wenn es mal gut läuft, dann sicher nicht in allen Bereichen. Uns Menschen fehlt halt immer was zum Glück – irgendwas ist ja immer! Vor fast 100 Jahren hat der Schriftsteller Kurt Tucholsky dieses Problem auf den Punkt gebracht: „Etwas ist immer. Tröste Dich. Jedes Glück hat einen kleinen Stich. Wir möchten so viel: Haben. Sein. Und gelten. Dass einer alles hat: Das ist selten.“

Aber wenn wir mit dem Glücklichsein warten, bis das letzte Ärgernis verschwunden ist, dann können wir gleich alle Hoffnung aufgeben. Wir sollten uns lieber damit abfinden, dass es keinen Zustand von unverdünntem Glück geben wird. Wir müssen das Leben nehmen, wie es nun mal ist: gemischt! Der Trick ist, die Perspektive zu verändern. Nicht länger mit Adleraugen das Schlechte suchen, sondern einen Blick für das Gute im Leben entwickeln. Das hat nichts mit Schönreden zu tun. Sondern eher mit Objektivität. So manche von uns merkt nämlich gar nicht, dass sie auf der Suche nach dem verborgenen Schatz über eine Straße aus purem Gold läuft. Wenn wir es aber schaffen, uns nicht länger vom Negativen hypnotisieren zu lassen, dann wird der Blick endlich offen für all das Positive, das gleichzeitig da ist. Für den ganzen, großen Rest.

Schau auf das Gute und entdecke, wie großartig das Leben ist – trotz allem! Denn das ist das Geheimnis: Trotzdem glücklich zu sein. Diese Ausgabe von HAPPY WAY ist eine Landkarte für unseren gemeinsamen Weg zum Glück. Komm, lass uns losgehen!

Weitere Highlights in unserer Herbst-Ausgabe

Extra-Heft zum Herausnehmen

Vegane Blitzküche: Björn Moschinski kocht super­ lecker, immer vegan – und am allerliebsten, wenn es schnell geht. Probier doch mal seine „Quick & Easy“­-Rezepte im Extraheft zum Herausnehmen.

Heilung über die Fußsohle

Migräne oder Allergie? Hilft Dir selbst mit einer Reflexzonenmassage

Save The Planet 
Wie man klimafreundlich Auto fährt

Apfelliebe

Madeleine und Florian Ankner sind ver­rückt nach Äpfeln. Sie zeigen, was man mit dem Superfood Köstliches kochen und backen kann

Das Teelicht-Mandala

Aus leeren Teelichthülsen wird ein fantastisches Ucycling-Kunstwerk. Das beste: Es ist nicht so schwer wie es aussieht

Zurück zur Balance

Coronapfunde ganz sanft wieder gehen lassen

Grüner wohnen

Nachhaltige Tipps und Ideen für Dein Zuhause

Astrologie 
Wie die Sterne im Herbst unsere Gefühle beeinflussen.

Geführte Meditation  
Das Glück der Langsamkeit

Liebesglück 
Sex für Wiedereinsteigerinnen

 

Wir wünschen Euch viele glückliche Stunden auf dem Happy Way! 

Diese Ausgabe erscheint am 9. September 2021 

Die nächste Happy Way erscheint am 2. Dezember 2021